TOP

SHIHAN Norbert Jaretz

djHallo meine Gäste, Sie sind herzlich willkommen auf meiner Homepage. Ich bin Norbert Jaretz, der erste SHIHAN 5te DAN KYOKUSHINKAI KARATE, in Österreich und es werden noch weitere folgen.

Get Adobe Flash player

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 Wie alles begann...

 

 

1969 an einem schönem Sommertag, kam mein Freund Peter Karlovits zu mir und sagte: He, ich habe da ein Buch bekommen über KARATE, das ist toll, komm machen wir KARATE. Ich staunte nicht schlecht und antwortete: KARATE, was ist das? Peter sagte: das ist Super, komm wir gehen auf dem Berg (damit meinte er den Kalvarienberg  in Neusiedl/See) und dann zeige ich dir was KARATE ist. Gemeinsam gingen wir hoch zur Kapelle (siehe Bild).      

Dort angekommen erzählte er mir was KARATE ist. Für mich war das eine neue Welt. Peter sagte, jetzt werden wir ein wenig Kämpfen. Nein, Nein sagte ich, du hast ja schon einen großen Vorteil, weil du aus deinem KARATE BUCH von Albrecht Pflüger einige Techniken gelernt hast. Nein, dass stimmt nicht, Er habe nur so im Buch herumgestöbert. Nach einigem hin und her, nahm Peter auf einmal das KARATE Buch hinter seinem Rücken hervor. Na gut, meinte er, lass uns ins Buch schauen und dann lernen wir gemeinsam die Techniken. Es vergingen Stunden, aber die Zeit spielte ja in diesem Fall, für uns keine Rolle mehr, denn wir wollten nur, (natürlich an einem Tag) KARATE aus diesem Buch lernen. Als wir gemeinsam der Meinung waren, wir haben den Dreh heraus, stellten wir uns, in die vom Buch beschriebenen Kampfstellung. Auf los ging´s los. LOS. Eine fürchterliche Fetzerei war da im Gange. Regeln gab es keine, wie so auch, von denen hatten wir ja im Buch nichts gelesen, also volle Kanne.

 Mit den Fäusten ins Gesicht – wer nicht abwehrte wie im Buch, war natürlich schlecht und konnte nichts aber schon gar nichts. Füsse wurden gehalten, es wurde getreten, gestoßen, geschoben, es wurden sogar Handkantenschläge und verschiedene Schlagtechniken zu den Lebensgefährlichen Stellen am Körper gezielt, um heraus zu finden ob das alles so geht. Plötzlich schlug Peter mit seinem linken Bein halbe höhe, einen Halbkreis Fuß Stoss gegen meine Rippen. Ich fing sein Bein, mit meinem rechten Arm, durch eine geschickte von aussen nach innen Hacken Bewegung ab. Ich glaubte ihn jetzt besiegt zu haben, doch plötzlich sprang er mit seinem rechtem Standbein in die Höhe (das linke Bein hielt ich noch fest) und mit diesem Bein machte er einen Halbkreis Fuß Stoss (Peter hatte beide Beine in der Luft) der mich am Kopf traf. Wir vielen beide zu Boden. Nicht schlecht, war mein erster Gedanke. Mir brummte der  Schädel. Damit hatte ich nicht gerechnet. Sofort wurde diese Technik im Buch gesucht. Natürlich fanden wir nichts. Stolz und müde wurde der Kampf beendet. Reine Kampfzeit ca.15 Minuten oder so, etwas mehr oder weniger, uns war es egal, Hauptsache KARATE. Wir beide sahsen am Boden und betrachteten unser Blessuren. Der eine schaute beim anderen und natürlich wurden die Blauen Flecke – Beulen – Kratzer und Schmerzhafte Druckpunkte genau unter die Lupe genommen, weil wenn´s besonders Schmerzte oder der Bluterguss sehr dunkel war und der Kratzer recht lang war, dann, ja dann war das KARATE sonst war das NICHTS aber schon gar NICHTS.

Ich fragte Peter das ist KARATE, er erwiderte ja, aber da gibt es noch ein anderes KARATE das ist noch härter, aber er wisse momentan seinen Namen nicht. Peter machte mir einen Vorschlag,  DU, pass auf ich werde in Neusiedl/See JUI JUITSU lernen und du  wirst in Wien, KARATE lernen, aber nur das noch härtere, OKAY und wenn du dann am Wochenende nach Neusiedl runter kommst, lerne ich dir JUI JUITSU und du mir KARATE. OKAY – gut, so machen wir dass, sagte ich. Peter hatte NIE JUI  JUITSU gelernt, jedoch (durch meine Mutter, sie ermöglichte es mir) habe ich im Sommer 1969 mit SHODOKAN KARATE in Wien, im DOJO ZIMMERMANN begonnen. 1970 begann ich mit den noch härteren KARATE nämlich mit KYOKUSHINKAI KARATE. Das, habe ich dann auch alles (na ja fast alles) meinem besten  Freund Peter Karlovits gelernt.

 

 So hat alles begonnen und jetzt bin ich SHIHAN (Großmeister) 5.DAN Kyokushin Karate

 

 
 
 

 

Share this post

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Besucherzähler

2.png6.png3.png6.png1.png5.png
Heute60
Gestern59
Woche230
Monat1411
Total263615

Who Is Online

1
Online

Mittwoch, 20. März 2019 18:09
       SeitTest-Zertifikat